Französisch-Zertifikat

Im Französisch-Zertifikat- Kurs bereiten wir uns gezielt auf die DELF-Prüfung vor, die einmal jährlich im März am Institut culturel-franco autrichien, geleitet von einer eigenen Prüfungskommission, in Graz stattfindet.

DELF ist eine internationale, weltweit anerkannte Sprachzertifizierung für Französisch als Fremdsprache, die besonders für den beruflichen Werdegang nützlich sein kann. Das speziell für SchülerInnen konzipierte DELF scolaire besteht aus vier Niveaus, die den ersten vier Levels des Gemeinsamen europäischen Rahmens für Sprachen (GERS) entsprechen (A1-B2).


Wir bereiten uns in der Regel anhand von zahlreichen Prüfungsbeispielen auf das Niveau A2 bzw. B1 vor.
Die Prüfung besteht aus vier Teilen: Hörverstehen, Leseverstehen, mündliche und schriftliche Sprachproduktion. In jeder Teilprüfung können maximal 25 Punkte erreicht werden. Die Prüfung ist bestanden, wenn mindestens 50 Punkte insgesamt (max. kannst du 100 Punkte erreichen) und nicht weniger als 5 Punkte pro Prüfungsteil erreicht wurden.
Art der Teilprüfung Dauer Punkte
Hörverstehen
Schriftliche Beantwortung eines Fragebogens über drei Hörtexte vom
Tonträger (zweimaliges Hören), max. Länge der Hörtexte 6 Minuten
ca. 25 Min /25
Textverständnis
Schriftliche Beantwortung von Fragebögen über zwei Texte - wichtige
Informationen in Bezug auf die Aufgabenstellung herausfinden - Analyse
eines Textes von allgemeinem Interesse
35 Min /25
Schriftlicher Ausdruck
Verfassen einer persönlichen Stellungnahme zu einem
allgemeinen Thema (Brief, Zeitungsartikel, Essai)
45 Min /25
Mündlicher Ausdruck
1. gelenkte Unterhaltung
2. Gespräch/Rollenspiel
3. Meinungsäußerung/Stellungnahme zu einem Thema, das
in einem Text dargelegt ist
Vorbereitung 10 Min. (betrifft nur den 3. Teil der Prüfung)
ca 15 Min /25